Ă–ffnungszeiten

Der GroĂźe Spiegelsaal ist Teil des Museums und eine Besichtigung daher gebĂĽhrenpflichtig. Der Saal kann allerdings wg. Veranstaltungen stundenweise gesperrt sein. Rufen Sie uns ggfs. vorher an.


Museum Morsbroich ab 6. Mai wieder geöffnet. Aktuelle Ausstellungen verlängert! Umfassende Hygienemaßnahmen und neues Wegeleitsystem.

Das Museum Morsbroich hat in Abstimmung mit den zuständigen Behörden umfassende Schutz- und Hygienemaßnahmen entwickelt, um den Besuch der aktuellen Ausstellungen wieder zu ermöglichen und so sicher wie möglich zu gestalten.

Bitte beachten Sie die Hinweise zu Hygiene- und Verhaltensregeln im Museum. Wir bitten Sie, einen Abstand von mindestens 1,5 Metern zu anderen Besucherinnen und Besuchern wie auch zum Museumspersonal einzuhalten.Ein neues Wegeleitsystem führt Sie durch das Gebäude.

Das Tragen von Mund-Nasen-Schutz ist verpflichtend. Bitte waschen Sie Ihre Hände oder nutzen Sie den zusätzlich im Foyer bereitstehenden Desinfektionsspender. Nach Maßgabe des Gesundheitsamtes hinterlassen Sie bitte Ihre persönlichen Daten ausschließlich zum Zweck einer eventuellen Infektions Rückverfolgung.; die Daten werden nach vier Wochen gelöscht.

Die Besichtigung der historischen Räumlichkeiten ist unter diesen Auflagen ebenfalls möglich. Wir bitten Sie um Verständ¬nis für diese Maßnahmen. Sie dienen Ihrer persönlichen Sicherheit und der unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Bitte besuchen Sie das Museum zum Wohle aller nur, wenn Sie sich gesund fühlen.



 


Dienstag bis Sonntag 11 bis 17 Uhr

GruppenfĂĽhrungen nach Vereinbarung
Frau Angela Hoogstraten
Telefon: +49 (0)214 406-4515
angela.hoogstraten@museum-morsbroich.de

Das Museum ist für gehbehinderte Besucher und Rollstuhlfahrer zugänglich. Bitte melden Sie sich an der Kasse (am Tor-ebenerdig).
Gerne ist Ihnen unser Personal behilflich und begleitet Sie durch den linken Seiteneingang des Hauptgebäudes auf einem barrierefreien Weg zum Aufzug.
Mit diesem sind alle Ebenen des Museum für Sie erreichbar. Die Räume der Museumspädagogik befinden sich im linken Seitengebäude des Schlosses und sind ebenerdig zugänglich.
 

Eintrittspreise

Erwachsene — 8,- €
Schüler, Studenten, Auszubildende — 4,00 €
Familienkarten — 15,00 €
Familienkarten    15 €         2 Erwachsene und bis zu 4 Personen
( SchĂĽler, Jugendliche bis 17 Jahren, Studenten und Auszubildende, ...)
Gruppen ab 10 Personen — 4,00 € pro Person
Kunsthistorische Führung für Gruppen — 38,00 € (+ 4,00 € pro Person)
Kunsthistorische Führung in ausländischer Sprache 58,00 €
Jahreskarte Erwachsene 25,- €
Jahreskarte Schüler (bis 17 Jahre) 12,-€

Ă–ffentliche FĂĽhrungen

jeden Sonntag                                     15 Uhr
Eintritt und Führung — 8,-€

Kindergärten

FĂĽhrung und praktische Arbeiten
1,5 Stunden                                  Eintritt frei, Materialkosten 1,€

Schulen

FĂĽhrung und praktisches Arbeiten
1,5 Stunden                                  Eintritt frei, Materialkosten 1,-€

1-stĂĽndige FĂĽhrung fĂĽr Schulklassen
                                                    Eintritt frei, FĂĽhrungsgebĂĽhr 38,-€

EinfĂĽhrungsveranstaltungen Pädagogen 
                                                    Eintritt frei

Familien

generationsĂĽbergreifende FĂĽhrung-Kunstentdecker Tour
jeden 1. Samstag im Monat während der Laufzeit der Ausstellung.

Dauer 2 Stunden                           15-17 Uhr
                                                      16,-€ pro Familie(2-6 Personen)

Schlossgeschichten mit Alevetta
-historische FĂĽhrung-

samstags um 15 Uhr-Termine auf der Website des Museums
TeilnahmegebĂĽhr                            8,-€ pro Person
                                                       Kinder bis 14 Jahre kostenlos

Erwachsene

Kunstgenuss-FĂĽhrung mit Kaffee und Kuchen
dienstags um 14:30 Uhr- Termine auf der Webseite des Museums

TeilnahmegebĂĽhr                              8,50 €